Eine handvoll Pelz

Hallo liebe Blogwelt,

einen meiner letzten freien Tage habe ich heute damit verbracht mit meiner Kamera zu experimentieren. Angefangen habe ich eigentlich mit Long Exposure Portraitaufnahmen, bin aber dann irgendwie bei etwas ganz Anderem gelandet und herausgekommen ist dann das hier:

100% zufrieden bin ich aber auch damit nicht, denn das Linke hat zwar die schönere Komposition, aber da hat’s leider beim Fokussieren nicht ganz so hingehauen. War auch nicht so einfach mit der Fernbedienung in der einen Hand und einem eher skeptischen Meerschweinchen in der anderen.

Dabei bin ich mit dem Bearbeiten aber immer noch ein bisschen skeptisch, weil ich nicht weiß, ob mein Desktop die Farben jetzt so wiedergibt wie er sollte…?! Naja, wie auch immer – ganz untätig war ich zumindest nicht!

Jetzt verbringe ich den Rest des Tages mit Spanisch lernen und freue mich nebenher über das neue Album Eternal Enemies von Emmure!

♥ Liz

P.S: Sorry für die Überschrift, mir ist wirklich nichts Besseres eingefallen… (: